Seite bearbeiten

Journey Practitioner aus Berlin - Andreas Glenn Ohme

Die inneren Erlebniswelten – Brücke zu unseren Emotionen

Innere Erlebniswelten - Brücke zu unseren Emotionen

Innere Reisen zu den Emotionen…

Innere Erlebniswelten - mentale Reisen zu den Emotionen…

…Mit THE JOURNEY sanft in Kontakt kommen

Alle im Gehirn gespeicherten Erinnerungen, Erfahrungen und Emotionen aus der Kindheit beeinflussen unser ganzes Leben

  • unsere Lebensqualität,
  • unseren physischen Zustand,
  • unseren psychischen Zustand.

Diese Erfahrungen und Emotionen sind im Unterbewusstsein abgelegt und wirken dort häufig im verborgenen – ohne, dass wir im Alltag dazu einen direkten Zugriff haben können. Da ist die ganze Bandbreite der Emotionen bis auf Zellebene gespeichert.

  • Unbändige Freude oder tiefe Traurigkeit.
  • Große Liebe oder abgrundtiefer Hass.
  • Starke Verbundenheit oder unendlicher Trennungsschmerz.

Das Modell der inneren Erlebniswelten aus der Kindheit, nutzt THE JOURNEY um in Kontakt mit diesen gespeicherten Erfahrungen zu kommen. Dabei werden negative, belastende Erlebnisse

  • zunächst betrachtet,
  • dann Schrittweise transformiert
  • und können dann losgelassen werden.

Dies geschieht im sanften Prozess der inneren Reise, in die eigenen, inneren Erlebniswelten. Diese inneren Reisen bzw. Prozesse wurden in den letzten über 20 Jahren immer mehr verfeinert, nachjustiert, verbessert. Es wurden viele zusätzliche Tools/diffenzierte Prozesse entwickelt – aus der THE JOURNEY Praxis, für die THE JOURNEY PRAXIS – welche die inneren Erlebniswelten in aller Tiefe durchleuchten und dabei immer sanft bleiben können. Das Ergebnis aus über 20 Jahren THE JOURNEY Forschung und Praxis auf der ganzen Welt, steht uns heute zur Verfügung.

Wie Glaubenssätze unser Leben bestimmen

Die inneren Erlebniswelten - Wie Glaubenssätze unser Leben bestimmen

Innere Reisen zu den Glaubenssätzen…

Die inneren Erlebniswelten - Wie Glaubenssätze unser Leben bestimmen

…Mit THE JOURNEY Glaubenssätze transformieren

Die Realität, wie wir sie subjektiv wahrnehmen, entsteht durch Impulse aus unserem Unterbewusstsein. Die Informationen unserer Sinnesorgane werden durch die Filter unserer Überzeugungen und Glaubenssysteme zu Gedanken und Emotionen. Überzeugungen/Glaubenssätze sind z.B.

  • Ich werde geliebt – oder – ich bin nicht liebenswert.
  • Ich kann alles erreichen was ich will – oder – ich bin zu dumm dafür.
  • Ich bin ein wertvoller Mensch – oder – ich bin wertlos.

Glaubenssätze sind in unserer Kindheit oder schon im Mutterleib geprägt worden, durch bestimmte Erlebnisse und Emotionen. Starke Ereignisse, traumatische Erlebnisse, manchmal auch nur Mißverständnisse, bilden die Grundlage unserer Glaubenssätze. Sie sind mit starken Emotionen verbunden

  • Liebe oder Hass.
  • Freude oder (Todes-)Angst.
  • Verbundenheit oder Einsamkeit.

Diese Glaubenssätze, die tief im Unterbewusstsein verankert sind, veranlassen uns bestimmte Entscheidungen zu treffen und entsprechend zu handeln. Das bestimmt die Qualität unseres Leben, entscheidet mit über

  • Gesundheit oder Krankheit.
  • Erfolg oder Mißerfolg.
  • Gute Beziehungen oder negative Beziehungen…

Daraus entstehen im Laufe des Lebens dann spezifische Lebensregeln, private Gesetze und Glaubenssätze, die in der Kindheit das eigene Überleben sichern, uns vor wiederholten Fehlern schützen sollte. Jedoch diese unerkannten Glaubenssätze bleiben, wenn sie nicht bearbeitet werden, zeitlebens bestehen und bestimmen fortan unser Leben. Diese ungelösten Konflikte auf Seelenebene sind es u.a., die THE JOURNEY mit Hilfe des inneren Kindes zu transformieren vermag…

Die Transformation mit dem inneren Kind

Mentale Reisen zum inneren Kind

Innere Reisen zur Essenz…

Mentale Reisen zur Essenz…

…Mit THE JOURNEY zur physischen und psychischen Freiheit

Durch eine geführte Innenschau werden Emotionen, Erinnerungen, Überzeugungen/Glaubenssätze aus den tiefen des Unterbewusstseins ins Bewusstsein gebracht. Das verletzte innere Kind wird im Laufe des Prozesses geheilt durch

  • das Zulassen und das Fühlen von Emotionen
  • das Aussprechen seiner Gedanken
  • das Loslassen in einem Vergebungsprozess.

Das innere Kind bekommt im laufe der inneren Reise u.a.

  • neue, hilfreiche, stärkende Ressourcen implantiert…
  • Hinweise, Tipps und Weisheiten vom höheren Selbst…
  • und ein besonderes Erlebnis der Gewahrwerdung der eigenen Essenz, von Brandon Bays die Quelle genannt.

Heilung auf allen Ebene des Seins wird damit tatsächlich möglich – Befreiung von alten Mustern und Ängsten – für ein Leben in innerer und äußerer Freude und Freiheit.

Möchten auch Sie loslegen, loslassen, losfliegen…?

The Journey innerlich berührt, befreit, begeistert

Dann… machen Sie jetzt den ersten Schritt und nehmen Sie Kontakt zu mir auf…

Nutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular für eine Anfrage:


Journey Practitioner Andreas Glenn Ohme aus Berlin
Ich freue mich…,
wenn Sie mich weiterempfehlen


Herzlichen Dank – Namasté – ☼
Die Blume des Lebens